Welcher Hollywood Stiltyp nach Edith Head bin ich?

Jeder Mensch hat etwas, das ihn einzigartig und besonders macht! Der einzige Unterschied ist der Grad an Bedeutsamkeit, den man dem Ganzen schenkt. Das Thema Mode kann jedem helfen, seine Vorzüge zu betonen und einen Teil dazu beitragen, sich wohl und eins mit sich zu fühlen. Neben dem eigenen Farbtyp, den jeder so sicher hat wie seine eigene Konfektionsgröße, ist auch der Stiltyp ziemlich entscheidend, wenn es darum geht, die Einzigartigartigkeit eines Menschen hervorheben. Daher werde ich hier die einzelnen Stiltypen so genau wie möglich beschreiben, so daß sich jeder in einem bestimmten Stiltyp wiedererkennen kann. Vielleicht helfen die verschiedenen „Styling Fotos“ auch dabei, sich selbst zu erkennen. Das Erkennen des Stiltyps bestimmt dann später, welche Art von Styling unsere Persönlichkeit „am besten nach vorne bringt“. Sehr viele berühmte Künstler, die für den Film und das Kino gearbeitet haben, haben die Stars und Schauspieler besonders glamourös im „Golden Age of Hollywood“ nach ihrem Stiltyp (Edith Head) gestylt, um den jeweiligen Look auf der Leinwand glaubhaft und unverwechselbar zu machen. Doch auch wir haben unsere Art von „Podium“ von dem aus wir erfolgreich agieren möchten. Je wohler wir uns dabei fühlen – desto stimmiger/authentischer – desto mehr Spaß werden wir haben und desto weniger Energie kostet es uns. Egal ob wir etwas erklären oder durchführen. Für einen Schauspieler ein wichtiges Thema! Aber auch uns interessiert, wie wir mit Mode unseren Typ unterstreichen können und so unverwechselbar bleiben. Die Stars von heute orientieren sich an den verschiedensten (Vintage) Looks und suchen Inspiration, indem sie versuchen herauszufinden, wie gestylt ihre Besonderheit hervorgehoben wird. Das bringt mich gleich zu einem bestimmten „Stiltyp“, denn Vintage Glamour Fotografie von Stars wie Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor und Audrey Hepburn inspirieren nach wie vor eine große Gruppe von Frauen, Mädchen und auch Männern und bringen auch Stylisten, Fotografen und Friseure dazu, sich mit Mode, Styling und Make-up zu beschäftigen. Damit sind wir bei dem ersten Stiltyp und so bei einer Frau wie Kim Kardashian gelandet. Falls Sie auch eine „Sirene“ wie Elizabeth Taylor und Kim Kardashian sind, kennen Sie garantiert auch Ihren Farbtyp, denn der Stiltyp „Sirene“ liebt Mode über alles. Mehr noch liebt er allerdings, sich damit zu schmücken und zu zeigen! Dabei bleibt er allerdings immer in einer bestimmten Form und verlässt sein Modempfinden für keinen Modetrend der Welt, wenn er nicht zu seinem Look/Image passt. Schließlich ist er der Experte für sein Erscheinungsbild, für das er auch sehr viel Lob und Anerkennung erntet. Aber Vorsicht – da steckt sehr viel Arbeit darin. Was dieser Stiltyp noch liebt? Ganz klar Schmuck und je auffälliger, desto besser! Für den nächsten Stiltyp wäre dieser extreme Aufwand allerdings zu viel, auch wenn der „kultivierte“ Stiltyp seine zarte Weiblichkeit liebt. Doch die feminine Seite wird eher mit etwas mehr aparten und zurückhaltenden Kleidungsstücken betont, als zu konservative, blumige, graphische oder auffallende Kleidung zu tragen, in der er sich „verkleidet“ fühlt. Der „kultivierte“ Stiltyp wie Sophia Loren hat nämlich noch sehr viel Anderes zu tun, als sich alleine zu zeigen und bewundern zu lassen. Dieser Stiltyp kümmert sich leidenschaflich um das, was ihm am Herzen liegt. Sophia Loren mit ihrer wunderbaren Haut hat auch ihren Fans einen Beauty Tip mitgegeben. Statt teurer Cremes einfach zwei Tropfen (Bio) Olivenöl und Sport – das macht die Haut so schön gesund und frisch! Den nächsten Stiltyp kennen und lieben eigentlich alle, die ich kenne. Audrey Hepburn steht für den „schicken“ Stiltyp, dem alles schmeichelt, was etwas verspielter und mädchenhafter vom Eindruck wirkt. Romantische/verspielte/rüschige/blumige Kleider kann der „schicke“ Stiltyp niemals genug besitzen, um sich mit einem verträumten Lächeln auf einer bunten Blumenwiese niederzulassen. Das unterscheidet ihn ziemlich stark von dem „eleganten“ Stiltyp wie Linda Evans aus dem „Denver Clan“. Ein „eleganter“ Stiltyp muss gar nichts tun, um zu wirken. Alleine sein Stand oder sein Gang geben Auskunft über seine angeborene Grazie – und das meine ich nicht im lächerlichen Sinn! Dieser Stiltyp trägt alles mit Anmut, daher macht es besonders viel Spaß diesen Typ zu stylen. In extravaganten/auch graphischen Schnitten und ausladenden Roben wirkt dieser Stiltyp einfach atemberaubend und graziös. Viele Schauspieler und Sänger gehören dem „provokanten“ Stiltyp an, der von sexy elegant bis etwas wilder alles mit einer großen Selbstsicherheit „vorführen“ kann und dabei sehr überzeugend wirkt. Der „jungenhafte“ Stiltyp ist am ehesten mit dem „kultivieretn“ Stiltyp verwandt. Er liebt es unkompliziert und sportlich. Aber auch ein Invisible Make-up kann einen natürlichen Look toll unterstreichen. Falls Sie die Stiltypen noch genauer „studieren“ möchten, um Gewissheit über den eigenen Stiltyp zu gelangen, schaut sich einfach ein paar alte Folgen von „Denver Clan“ an. Die Mode, die von den Schauspielern präsentiert wird, hat einen sehr hohen Unterhaltungswert für alle, die Mode lieben und wurde auch von niemand Geringerem als Nolan Miller entworfen, den in Hollywood garantiert jeder kennt! In den ersten Folgen ist die Darstellerin von „Fallon“ ein „kultivierter“ Stiltyp, „Sammy Joe“ ein „schicker“ Stiltyp, „Alexis“ ein „provokanter“ Stiltyp und „Krystle“ ein eleganter Stiltyp. „Claudia Blaisdel“ ist auch ein „kultivierter“ Stiltyp und „Dominique Deveraux“ ein eleganter Stiltyp. Falls auch die Männer neugierig sind: John Forsythe ist ein „provokanter“ Stiltyp, John James ist ein „schicker“ Stiltyp und Jack Coleman ist ein „kultivierter“ Stiltyp. Jetzt stelle ich aber die Fotos ein – falls noch jemand etwas wissen will. Ich versuche eine Antwort auf Fragen zu geben. Viel Spaß beim „Denver Clan“ schauen und dem Herausfinden des eigenen Stiltyps! Unsere Figurform gibt uns einen Hinweis darauf, welche Formen, Stoffe und Muster uns am besten stehen – sie definiert nicht unseren Stiltyp. Alle Make-up Looks wurden mit der Make-up Schablone Cinderalice geschminkt, mit der jeder in einer Minute sein Make-up verbessern kann. Mehr dazu unter http://www.western-hagen.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s